TCS-Kontaktstelle AR ab morgen in St.Gallen

HERISAU/ST.GALLEN. Die Ausserrhoder TCS-Sektion zügelt ihre Kontaktstelle von Herisau ins Service-Center nach St.Gallen. Der Umzug erfolgt per 1. Oktober.

Drucken
Teilen
Drei Mitarbeiterinnen am Empfang im TCS-Service-Center St. Gallen: Anja Lutz, Vanja Kläger und Michaela Birri (von links). (Bild: pd)

Drei Mitarbeiterinnen am Empfang im TCS-Service-Center St. Gallen: Anja Lutz, Vanja Kläger und Michaela Birri (von links). (Bild: pd)

Die Ausserrhoder Sektion des Touring-Clubs der Schweiz (TCS) führte seit Oktober 1995 eine eigene Geschäftsstelle an der Oberdorfstrasse in Herisau. Diese musste im Herbst 2006 aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben werden, wie der TCS mitteilt. Ab 2007 führte der TCS AR mit der Müllener Touristik AG in deren Räumen an der Oberdorfstrasse 24 eine Kontaktstelle.

Diese sei von TCS Schweiz mit einem reduzierten Angebot an Dienstleistungen beauftragt worden, was TCS-Mitglieder immer wieder kritisiert hätten. Der Vorstand des TCS AR habe diesem Umstand nun Rechnung getragen. Die Kontaktstelle befindet sich ab morgen Freitag, 1. Oktober, im Service-Center des TCS in St.Gallen-Winkeln. Hier würden die TCS-Mitglieder nun die gesamte Palette an Angeboten vorfinden.

Die Neuregelung sei im Einvernehmen zwischen den bisherigen Partnern, TCS AR und Müllener Touristik, erfolgt. (pd)

Neue Tel.-Nummer: 071 313 75 00.