Taxpunktwert für Chiropraktoren

APPENZELL. Die Standeskommission hat den kantonalen Tarifvertrag über die Taxpunktwertvergütung für Chiropraktorinnen und Chiropraktoren genehmigt. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Die Standeskommission hat den kantonalen Tarifvertrag über die Taxpunktwertvergütung für Chiropraktorinnen und Chiropraktoren genehmigt. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Abgeschlossen haben den Vertrag die Schweizerische Chiropraktoren-Gesellschaft und versicherungsseitig die Einkaufsgemeinschaft HSK. Diese führt für die Krankenversicherer Helsana, Sanitas und KPT den Leistungseinkauf im Rahmen der Grundversicherung durch. Der Taxpunkt wird rückwirkend per 1. Januar dieses Jahres von bisher 4.25 Franken auf 4.55 Franken und ab 1. Januar 2017 auf 4.80 Franken angehoben. (rk)