Tarifordnung angepasst

Merken
Drucken
Teilen

Innerrhoden Die Standeskommission hat die Tarifordnung des Spitals Appenzell für das Jahr 2018 genehmigt. Das lässt sich einer Mitteilung entnehmen. Die Tarifordnung bestimmt die Vergütungen für Spitalleistungen und die Aufteilung der Kosten. Sie wird jährlich angepasst. Im Vergleich zum letzten Jahr haben sich die Basispreise für Patienten der Unfall-, Invaliden- und Militärversicherung sowie für halbprivate und private Abteilungen erhöht, die weiteren Preise bleiben unverändert. Auch die Tarife für die Leistungen des Rettungsdienstes bleiben wie bisher. Die Tarifordnung kann im Internet unter www.kspz-ai.ch/spital heruntergeladen werden. (rk)