Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Tanz zum Abschluss

Für ihre Maturaarbeit schrieb Daria Höhener Choreographien für fünf Tanzgruppen, organisiert zwei Aufführungen und schreibt eine Studie.
Roman Hertler
In ihrem Element: Daria Höhener zeigt den Schülern die Choreographie vor.

In ihrem Element: Daria Höhener zeigt den Schülern die Choreographie vor.

NIEDERTEUFEN. Tanzen war schon im Kindergarten Daria Höheners Leidenschaft. Früher tanzte die Maturandin mit Schwerpunktfach Spanisch aus Niederteufen bis zu sechsmal wöchentlich. Jazz, Stepp, Linedance, Modern Dance, Flamenco, Ballett und Zeitgenössischer Tanz gehören zum Repertoire der 17-Jährigen. Ihr Hobby zum Thema ihrer Maturaarbeit zu machen, lag also nahe.

Drittklässler tanzen mit

Ein Dienstagnachmittag in der Turnhalle in Niederteufen. Die Drittklässler des Lehrerteams Ursula Kundert und Carmen Grob tollen noch in der Halle, bevor das Training beginnt. Dann klatscht Diana Höhener energisch in die Hände und versammelt die Kinderschar um sich. Zuerst soll eine neue Kostümvariante ausprobiert werden. Die Knaben drücken sich allesamt. Doch Höhener geht die Sache selbstbewusst an und findet schliesslich einen Versuchskandidaten. Ihr Einsatzwille und ihr Engagement für ihre Arbeit zeigen sich in jedem Detail. Sie weiss, was sie will. «Zwei Tänze beherrscht ihr schon gut», lobt Höhener die Kinder. «Die anderen beiden üben wir heute nochmals.» Wenn sie die Musik abspielt und damit beginnt, den Schülern die Choreographie zu zeigen, ist sie voll in ihrem Element. Und die Kinder tanzen mit. «Als Daria Höhener uns angefragt hat, ob wir uns an ihrem Maturaprojekt beteiligen wollen, haben meine Teamkollegin und ich sofort zugesagt», sagt Lehrerin Ursula Kundert. Sie hofft, die Erfahrungen aus dem Tanzprojekt auch in den schulischen Alltag integrieren zu können.

Tanzen, forschen, schreiben

Fünf Gruppen aus verschiedenen Alterskategorien unterrichtet Daria Höhener seit vergangenem August. Kindergärtler, Primarschüler, Kantischüler, jüngere und ältere Erwachsene. Über 80 Personen haben sich auf die Anfrage Höheners freiwillig für das Projekt «danc-e-motion» angemeldet. «Ich hätte nicht damit gerechnet, dass sich so viele Freiwillige melden», sagt Höhener.

Ihre Maturaarbeit beinhaltet aber nicht bloss das Einstudieren verschiedener Tänze, auch wenn das allein schon aufwendig genug wäre. Zum Austüfteln, Schreiben und Üben der Choreographien und dem Organisieren der Aufführung kommt eine empirische Studie und deren schriftliche Ausarbeitung hinzu. Diese thematisiert die These «Tanzen fördert die kognitive Aufmerksamkeit». Hierzu absolvierten die Probanden aller fünf Alterskategorien vor Beginn des Tanztrainings einen Aufmerksamkeitstest. Dieser Test wurde nach einer gewissen Zeit, in der die Teilnehmer bereits einige Male getanzt hatten, wiederholt. Die Resultate aus diesen Tests wurden untereinander und mit Ergebnissen von gut 70 weiteren Testpersonen, die sich nicht am Tanzprojekt beteiligten, verglichen.

Ungeheurer Aufwand

Daria Höhener leistet mit ihrer Maturaarbeit Erstaunliches und betreibt einen ungeheuren Aufwand. Freizeit ist für sie beinahe zum Fremdwort geworden, zumal sie nebenher noch drei- bis viermal wöchentlich selber Tanzunterricht nimmt. Mit der Planung und Ausarbeitung des Tanzprojekts und der empirischen Studie hat sie bereits vor einem Jahr begonnen. Später kamen die Tanzstunden der fünf Gruppen sowie die Organisation der Schlussaufführung hinzu. Hierbei wird sie auf die Unterstützung von rund 20 Helfern, Verkehrskadetten und Betreuern der einzelnen Tanzgruppen zählen können.

Die Choreographien werden am 17. und 18. Januar in der Aula der Kanti Trogen aufgeführt. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Es wird gebeten, insbesondere am Freitag, 17. Januar, mit öV anzureisen. Weitere Infos im Internet: www.danc-e-motion.ch

Die Drittklässler aus Niederteufen während der Tanzprobe mit Maturandin Daria Höhener. (Bilder: rh)

Die Drittklässler aus Niederteufen während der Tanzprobe mit Maturandin Daria Höhener. (Bilder: rh)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.