Taktik, Technik und Schuss

Trainingslager der Damen des FC Ebnat-Kappel Die Damen des DFC Ebnat-Kappel trainierten während vier Tagen am Gardasee. Sonne und Temperaturen um 30 Grad liessen nebst des harten Trainings sogar etwas Feriengefühl aufkommen.

Drucken
Teilen

Trainingslager der Damen des FC Ebnat-Kappel

Die Damen des DFC Ebnat-Kappel trainierten während vier Tagen am Gardasee. Sonne und Temperaturen um 30 Grad liessen nebst des harten Trainings sogar etwas Feriengefühl aufkommen.

Mit einem Bus und einem Privatauto nahmen die 16 Spielerinnen, Trainer Mirsad Buljubasic sowie Dieter und Susi Büchi die Reise nach Manerba del Garda in Angriff. Wie letztes Jahr stellte Familie Büchi ihr Ferienhaus als Unterkunft zur Verfügung. Das allmorgendliche Footing sorgte nicht nur für Begeisterung, Trainer Mirsad war jedoch überzeugt, das Herz so zu wecken. Nach einem Konditionstraining in den Gassen von Balbiana trainierte die Mannschaft ausschliesslich auf Kunstrasen. Taktik, Technik und Schuss standen dabei im Vordergrund. Damit unter der brennenden Sonne der Spass nicht zu kurz kam, endeten die Trainingseinheiten jeweils mit einem Fussballspiel oder einer Serie Freistössen.

Da es sich beim DFC um einen Frauenfussballverein handelt, durfte der Marktbesuch am Samstagmorgen auf keinen Fall fehlen. Nachdem die vielen Einkaufstaschen im Haus abgeladen waren, machte sich das Team auf den Weg zum See: ein Fotoshooting mit anschliessendem Eis essen stand auf dem Programm. Mit guter Laune machten sich die Fussballerinnen auf zum Abschlusstraining vor dem Freundschaftsspiel gegen die Damen des Sportclub Ittigen, die ihr Trainingslager ebenfalls in Manerba durchführten. Mit den neuen am Markt gekauften Einlaufshirts bereitete sich das Toggenburger Team auf das Spiel vor. Dank mehr verbaler als sportlich aktiver Gegenwehr der Bernerinnen und einer starken Mannschaftsleistung konnten die Ebnaterinnen das Spiel mit 11:0 für sich entscheiden. Als Fazit bleibt nur noch zu sagen: Das Trainingslager war ein Hit, jetzt sind wirklich alle fit!

Angelika Giger