SVP sagt Nein zur AHV-Reform

Drucken
Teilen

Wolfhalden Die SVP Wolfhalden hat für die AHV-Reform einstimmig ein Nein empfohlen. Zu ungerecht und kompliziert sei die Vorlage. Man denke nur an den Zuschlag bei einer Teilpensionierung und an die bisherigen Rentner, die in Zukunft schlechter gestellt sein werden, schreibt die SVP in einer Mitteilung. Sie erwarte von der Nationalversammlung einen ausgewogeneren Vorschlag. Der Handlungsbedarf für eine Sicherung der AHV-Renten sei vorhanden. Dem Verfassungsartikel für die Ernährungssicherheit wurde mehrheitlich entsprochen, obwohl nach Meinung der SVP der Initiativtext besser gewesen wäre. (pd)

Aktuelle Nachrichten