Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STV KIRCHBERG: Podest für Yannik Bigger

Am Sonntag, 18. März, reisten sechs Buben der Knabenriege 1 nach Flawil, um am Hallenjugiwettkampf teilzunehmen. Die Kirchberger nahmen zum ersten Mal an diesem Wettkampf teil, da er auch zum ersten Mal im Kreis Toggenburg stattfand.

Der Wettkampf besteht aus vier Parcours, die je 90 Sekunden dauern. Die Knaben gaben wie immer ihr Bestes. Trotz Schrammen und Schürfungen wurde bis zum Schluss gekämpft. Dies hat sich gelohnt, denn für Noah Berger reichte es zum 5. Rang. Mit Luca Schönenberger, Rang 6 (Auszeichnung), Timo Reubi, Rang 11 (Auszeichnung) und Marin Zeidler, Rang 53, wurden weitere gute Resultate erreicht. Nach dem Mittagessen war die jüngste Kategorie am Start. Ihr Ziel war, die Resultate der älteren Kollegen zu schlagen. Voller Stolz erreichte Yannik Bigger den 2. Rang. Nico Bannwart sicherte sich den 20. Rang und verpasste damit die Auszeichnung um einen Rang ganz knapp.

Die Knaben hatten viel Spass und möchten im Jahr 2019 wieder einen Angriff auf das Podest versuchen.

Max Umfahrer

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.