Stricksachen für Albanien

Am Mittwoch, 28. Mai, traf sich ein Teil der Strickgruppe der Frauengemeinschaft Ebnat-Kappel beim Michaelshaus, um Stricksachen nach Rheinau zur Klostergemeinschaft der Spirituellen Weg-Gemeinschaft zu bringen.

Romy Maier
Drucken
Teilen

Am Mittwoch, 28. Mai, traf sich ein Teil der Strickgruppe der Frauengemeinschaft Ebnat-Kappel beim Michaelshaus, um Stricksachen nach Rheinau zur Klostergemeinschaft der Spirituellen Weg-Gemeinschaft zu bringen.

Mit dieser Aktion unterstützt die Frauengemeinschaft die Aussenstation der Schwestern der Klostergemeinschaft in Skodra/Albanien, welche diese Sachen an die Ärmsten verteilt. Um die grosse Menge an Stricksachen zu transportieren, benötigten wir einen Kleinbus. Die Reise führte via Flaach nach Rheinau, wo uns die Schwestern mit Kaffee und Kuchen verwöhnten. Sie bedankten sich herzlich für die Gaben und erzählten uns einiges über die Situation in Albanien. Anschliessend verabschiedeten wir uns und fuhren mit unserem Chauffeur und Präses Marco Süess wieder zurück ins Toggenburg.

Die Strickgruppe trifft sich jeden zweiten Mittwoch des Monats (ausgenommen Schulferien) von 9 bis 11 Uhr im Michaelshaus. Allfällige Wollresten werden gerne entgegengenommen. Daniela Aerne, Telefon 071 993 36 24, und Romy Maier, Telefon 071 993 32 30. www.spirituelleweggemeinschaft.ch

Aktuelle Nachrichten