Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Strassenverkehr nimmt weiter zu

Ausserrhoden Der Verkehr auf den Ausserrhoder Strassen hat im vergangenen Jahr um knapp ein Prozent zugenommen. Gemäss einer Medienmitteilung der Kantonskanzlei bewirkte die Sanierung der Überführung Cilanderstrasse im Raum Herisau eine spürbare Verlagerung im Strassennetz.

Zwischen Heiden und Rheineck nahm der Verkehr hingegen um gut vier Prozent ab, was auf die Wiederöffnung der Thalerstrasse in Heiden und auf eine längere Strassensperre zwischen Lutzenberg und Thal zurückzuführen ist. Auf der Strecke St. Gallen-Teufen nahm die Anzahl der Fahrzeuge um ein Prozent zu. (kk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.