Strassensperrung: Postautolinie wird umgeleitet

MOSNANG/LIBINGEN. Auf der Strasse zwischen Mosnang und Libingen, Abschnitt Rafeldinfen–Lindenboden, ist von heute Montag bis am Mittwoch mit Behinderungen und Sperrungen wegen Belagsarbeiten zu rechnen.

Merken
Drucken
Teilen

MOSNANG/LIBINGEN. Auf der Strasse zwischen Mosnang und Libingen, Abschnitt Rafeldinfen–Lindenboden, ist von heute Montag bis am Mittwoch mit Behinderungen und Sperrungen wegen Belagsarbeiten zu rechnen.

Heute Montag ist der Strassenabschnitt von 7 bis etwa 20 Uhr gesperrt. Der Zubringerdienst kann gemäss Angaben im Mosnanger Mitteilungsblatt begrenzt gewährleistet werden.

Morgen Dienstag und übermorgen Mittwoch, 19. und 20. Juli, sieht die Situation folgendermassen aus: Ab Dienstag, 7 Uhr, bis mindestens Mittwoch. 6 Uhr, gibt es je nach Witterung eine Verlängerung der Sperrung.

Das Postauto wird ab heute Montag, 18. Juli, 17 Uhr, bis Mittwoch, 20. Juli, 6 Uhr, über Bütschwil umgeleitet. Die Haltestellen zwischen Dorf Mosnang und Lindenboden werden in dieser Zeit nicht bedient.

Bei ungünstiger Witterung müssen die Arbeiten verschoben werden. (pd/aru)

Auskünfte erteilen Michael Aemisegger, Toldo AG, Telefon 079 652 51 73, sowie Peter Blöchlinger, Werkhof Mosnang, Telefon 071 983 17 14.