Strassensicherheit gewährleisten

Drucken
Teilen

Dicken Die Degersheimerstrasse Dicken–Hoffeld ist beidseits stark bewaldet, und die Baumbestände sind sehr dicht. Dies könne insbesondere bei Schneefall Probleme mit abbrechenden Ästen oder ganzen Kronenteilen geben. Hinzu kommt, dass Bäume mit dem Alter instabil werden und ebenso eine Gefahr darstellen. Auch das Eschensterben trägt zu weiteren Problemfällen bei. Die Gemeinde Neckertal schreibt im heutigen Mitteilungsblatt, dass sie für die Sicherheit der Strassenbenutzerinnen und -benutzer verantwortlich sei, und betont, dass die betroffene Strecke auch von Postautos befahren werde. Darum beschliesse der Gemeinderat für 2018 einen Sicherheitsholzschlag entlang der betroffenen Strasse und stelle dafür rund 20000 Franken ins Budget 2018 ein. (gem)