Strasse nach Oberhelfenschwil soll ausgebaut werden

Merken
Drucken
Teilen

Bütschwil-Ganterschwil Dem Gemeinderat von Bütschwil-Ganterschwil hat das Tiefbauamt des Kantons St. Gallen das Projekt für den Ausbau der Ober­helfenschwilerstrasse Dietfurt, Kantonsstrasse Nr. 88, kürzlich zur Vernehmlassung unterbreitet. Die Oberhelfenschwilerstrasse weist bereits jetzt einen Sa­nierungsbedarf auf. Werkleitungsverlegungen für die Umfahrung, die Verlegung des Rüdberg­baches sowie die vorübergehende Verlegung der Verkehrsführung beeinträchtigen die Oberhelfenschwilerstrasse zusätzlich. Das Strassenprojekt sieht gemäss Ankündigung im Mitteilungsblatt der Gemeinde Bütschwil-Gan­terschwil eine Verbreiterung der Strasse vor, sodass der Begegnungsfall Lastwagen und PW sichergestellt ist. Nordseitig ist ein Trottoirneubau vorgesehen, und die Bushaltestelle soll behindertengerecht ausgeführt werden. Die Realisierung des Projektes ist nach den Bauarbeiten an der Umfahrung im Jahr 2019 vorgesehen.

35 Prozent der Kosten trägt die Gemeinde

Die Gesamtkosten des Bauvorhabens belaufen sich auf 1710000 Millionen Franken Der Anteil für Geh- und Radwege beläuft sich auf 545300 Franken. An diesen Kosten hat sich die Politische Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil mit 35 Prozent, das heisst mit 190855 Franken zu beteiligen. Mit Beschluss vom 1. März hat der Gemeinderat das vorgelegte Genehmigungsprojekt für den Ausbau der Oberhelfenschwiler­strasse befürwortet. Der Beschluss untersteht dem fakultativen Referendum.

Die Referendumsfrist für den Vernehmlassungsbeschluss des Gemeinderates vom 1. März zum Genehmigungsprojekt des Tiefbauamtes des Kantons St. Gallen «Ausbau der Oberhelfenschwilerstrasse» dauert bis Dienstag, 2. Mai. Der Beschluss ist öffentlich aufgelegt im Gemeindehaus von Bütschwil-Ganterschwil, Innerfeld 21. Das Quorum für das Zustandekommen eines Referendumsbegehrens beträgt 324 gültige Unterschriften. Ein allfälliges Referendumsbegehren sei vor Ablauf der Referendumsfrist dem Gemeinderat Bütschwil-Gantersch­wil, Innerfeld 21, Bütschwil, einzureichen, schreibt der Gemeinderat. (gem)