Stimmen zur Klangwelt

Maria Walpen, Kursreferentin: «Das Spezielle und Wunderbare an Klangwelt ist... dass es irgendwann entsteht, dass das, was man da tut, in eine Beziehung zur Landschaft / zu den Menschen tritt; ...

Drucken

Maria Walpen, Kursreferentin: «Das Spezielle und Wunderbare an Klangwelt ist... dass es irgendwann entsteht, dass das, was man da tut, in eine Beziehung zur Landschaft / zu den Menschen tritt; ... dass man da an einem Wochenende etwas mit verschiedensten Menschen erarbeitet und dann nach aussen tragen und teilen kann.»

Katrin Meier, Leiterin Amt für Kultur: «Ich habe bereits zahlreiche Anlässe von Klangwelt Toggenburg, vor allem Konzerte und Führungen, miterlebt. Das Besondere an ihren Veranstaltungen ist, dass Klangwelt es versteht, auf dem Fundament der Musiktradition immer wieder neue Wege zu erschliessen.»

Willy Fischer, Aufsicht Klangschmiede: «Als Pensionierter muss ich nicht arbeiten um Geld zu verdienen, wichtiger ist mir, dass der Hintergrund stimmt. Die Klangwelt bietet mir eben diesen Hintergrund. Die vielseitige Arbeit macht mir Spass und ich schaffe über das Medium Musik viele neue Kontakte mit anderen Menschen. (mhu)

Aktuelle Nachrichten