Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sternsinger werden ausgesendet

Obertoggenburg Jeweils im Januar um das Fest der Heiligen Drei Könige gehen in der ganzen Schweiz und vielen anderen Ländern zahlreiche Kinder und Jugendliche in ihren Dörfern und Städten von Tür zu Tür, bringen den Bewohnern den Segen Gottes, singen Lieder und sammeln Geld für eine gute Sache. Im Januar findet die Sternsingeraktion in Ebnat-Kappel, in Nesslau und Neu St. Johann, in Stein und wieder in Alt St. Johann statt. Gesammelt wird für ein Projekt in Rumänien. Der Verein «Pentru copiii abandonati» baut private Kinderheime in Rumänien auf. Verlassene Kinder finden in einem familienähnlichen Umfeld ein neues Zuhause, Geborgenheit und Betreuung. Mit Spenden aus der Schweiz finanziert der Verein zwei Kinderheime in Ghimbav in der Nähe der Stadt Brasov. Die Aussendungsfeier der Sternsinger in Ebnat-Kappel hat bereits gestern Mittwoch stattgefunden. In Nesslau findet die Feier heute um 16.30 Uhr auf dem Bahnhofplatz statt. Bei Schlechtwetter wird der Anlass in die Johanneumskapelle verschoben. In Stein findet die Feier kommenden Samstag, 6. Januar, um 9.15 Uhr auf dem Ochsenplatz statt oder bei schlechtem Wetter in der katholischen Kirche. Ebenfalls am 6. Januar werden die Kinder in Alt St. Johann um 9.30 Uhr auf dem Kirchplatz ausgesandt. Die Feier wird umrahmt von der Musikgesellschaft Nesslau, beziehungsweise Alt St. Johann. Anschliessend gibt es Punsch, Glühwein und Dreikönigskuchen. (pd)

Projekt: www.abandonati.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.