Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Startsieg für Appenzellerinnen

Fussball Im ersten Meisterschaftsspiel haben die Zweitligistinnen des FC Appenzell am Dienstag den FC Ebnat-Kappel 6:3 besiegt.

In der siebten Minute schob Joèlle Mazenauer den Ball nach einem gelungen Pass von Barbara Dorsa zum 1:0 ins Tor. Zwei Minuten später profitierte Dorsa von einer Unachtsamkeit der gegnerischen Verteidigung, deren Rückpass sich nun als Vorlage entpuppte. Nach rund 15 Minuten trat Anna Frei einen Freistoss. Am zweiten Pfosten verwandelte Brigitte Koster via Kopf zum 3:0. In der 24. Minute verkürzten die Gäste nach einem Ballverlust. Doch Joèlle Mazenauer und Chiara Lardelli erhöhten bis zur Pause auf 5:1, und nach einem weiteren Ballverlust im Mittelfeld trafen die Gäste zum 2:5. Direkt nach Wiederanpfiff köpfelte Dorsa nach einer Flanke von Koster zum 6:2 ein. Nach rund einer Stunde mehrten sich Fehlpässe und Ballverluste. Das Spiel wurde hektischer. Die Appenzellerinnen liessen einige Chancen aus. Auch die Gäste spielten sich ab und zu vors Tor und sie verkürzten zum 3:6-Endstand. (mk)

Appenzell: Hörler; Müller, Rohner, Inauen, Weis­- singer, Frei, Lardelli, Koster, L. Mazenauer, Dor­- sa, J. Mazenauer, Wyss, Schenk, Manser, Keel.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.