Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Start-up zu Gast bei Hänseler

NAMEN & NOTIZEN

NAMEN & NOTIZEN

Vor 50 Jahren begann Edwin Hänseler mit der Herstellung und dem Handel pharmazeutischer Produkte in Herisau, zuerst ausschliesslich für Naturärzte. Jetzt, im Jahr des 50-Jahr- Firmenjubiläums, beschäftigt das erfolgreiche Unternehmen insgesamt 135 Mitarbeitenden. Nach dem Verkauf der Hänseler-Gruppe, der Akquisition weiterer Pharmaunternehmen und dem Rückkauf des Unternehmens besitzt heute die Steinegg Stiftung die Aktienmehrheit.

Erst seit rund zwei Jahren unterwegs ist das Start-up Wonox. Die beiden Gründer Daniel Schwarz und José Sutter kreieren Designermöbel, die mit einer patentierten Technologie im Foamcoating-Verfahren hergestellt werden und für den Innen- und Aussenbereich geeignet sind. Aktuell wird das Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt, da die beiden Gründer auf- grund ihrer Unternehmenspräsentation beim zweiten Investors Forum St. Gallen einen Investor gefunden haben – aus Appenzell Ausserrhoden. Die exklusive Betriebsführung erlaubte den Teilnehmenden einen Einblick in die Produktion sowie das Hochregallager der Hänseler AG. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.