Start nach Mass für Teufner Frischmarkt

Teufen. Am Ostersamstag fand auf dem Hechtplatz in Teufen der erste monatliche Frischmarkt des Jahres statt – und dies mit Erfolg, wie es in einer Mitteilung heisst. Bis am Mittag sei ein Stand mit Blumensträussen, Eiern und Backwaren bereits ausverkauft gewesen.

Drucken
Teilen
Aamächelig präsentiert: Ein Stand am Teufner Frischmarkt. (Bild: pd)

Aamächelig präsentiert: Ein Stand am Teufner Frischmarkt. (Bild: pd)

Teufen. Am Ostersamstag fand auf dem Hechtplatz in Teufen der erste monatliche Frischmarkt des Jahres statt – und dies mit Erfolg, wie es in einer Mitteilung heisst. Bis am Mittag sei ein Stand mit Blumensträussen, Eiern und Backwaren bereits ausverkauft gewesen. Die ersten hundert Kundinnen und Kunden erhielten eine Tulpe als Geschenk.

An neun Ständen verkauften regionale Anbieter ihre Produkte. Die Kinder konnten gratis Ostereier bemalen und freuten sich an den drei Hasen, die gestreichelt werden durften. In der Hechtremise traf sich männiglich bei Kaffee und Kuchen, serviert von drei jungen Frauen vom Blauring.

Im Angebot des Teufner Frischmarkts waren beispielsweise Gemüse, Früchte und Olivenöl aus biologischem Anbau, Käse, der auch probiert werden durfte, oder Produkte aus Dinkelmehl. Eingelegten Geissenkäse aus Appenzell konnte man ebenso kaufen wie Wachteleier und Osterdekorationen.

(pd)

Von April bis November wird der Teufner Frischmarkt jeden ersten Samstag im Monat durchgeführt. Der nächste Markt findet am Samstag, 1. Mai, statt.

Aktuelle Nachrichten