Starke Leistung von Nico Seiler in Vorarlberg

LÜTISBURG/MÖGGERS. Am SAM-Motocross in Möggers/Vorarlberg zeigte der junge Lütisburger Nico Seiler eine starke Leistung. Mit lediglich fünf Punkten Rückstand auf den Tagessieger Andy Baumgartner aus dem Thurgau sicherte er sich den zweiten Platz bei den Masters MX2.

Drucken
Teilen

LÜTISBURG/MÖGGERS. Am SAM-Motocross in Möggers/Vorarlberg zeigte der junge Lütisburger Nico Seiler eine starke Leistung. Mit lediglich fünf Punkten Rückstand auf den Tagessieger Andy Baumgartner aus dem Thurgau sicherte er sich den zweiten Platz bei den Masters MX2. Für weitere Podestplätze der Teilnehmer aus der Region Wil/Toggenburg sorgten Pablo Zablonier (Rickenbach bei Wil) als Zweiter der Nationalen MX2 und Remo Rüegger (Niederwil) als Dritter der Quad.

Mehrere Supermoto-Piloten überbrückten die Pause bis zu ihrem nächsten Rennen mit einem Start an diesem Motocross ennet der Landesgrenze. Unter ihnen auch Randy Götzl aus Mogelsberg, der in der Kategorie National MX1 das Podest nur knapp verpasste. (pd)

Resultate Masters MX1: 4. Adrian Scheiwiller (Ulisbach). Masters MX2: 2. Nico Seiler (Lütisburg). 14. Luca Weber (Bichelsee). 16. Pablo Zablonier (Rickenbach bei Wil). Quad: 3. Remo Rüegger (Niederwil). National MX1: 4. Randy Götzl (Mogelsberg). 10. Karl Neff (Bronschhofen). National MX2: 2. Pablo Zablonier. 4. Silvio Keller (Bächli-Hemberg). 5. Philip Oberholzer (Dietfurt). 15. Ralf Oberholzer (Dietfurt). 20. Ernst Baumann (Fischingen). 34. Yanick Raschle (Bächli-Hemberg). Junioren: 16. Jan Ramsauer (Hoffeld). 19. Yves Braunwalder (Kirchberg). 25. Bruno Rhyner (Bütschwil). 27. Fabian Kunz (Münchwilen). Nachwuchs: 11. Sandro Wyss (Gähwil). Ladies: 12. Laura Strever (Wil).