Standeskommission besucht KUK Electronic AG

APPENZELL. Das 20-Jahr-Firmenjubiläum der KUK Electronic AG bot der Standeskommission des Kantons Appenzell I. Rh. Anlass, dem Unternehmen mit einem persönlichen Besuch die Glückwünsche zu überbringen.

Drucken
Bild: pd

Bild: pd

Appenzell. Das 20-Jahr-Firmenjubiläum der KUK Electronic AG bot der Standeskommission des Kantons Appenzell I. Rh. einen willkommenen Anlass, dem Unternehmen und den Gründern und Firmeninhabern Hansueli und Bruno Koster mit einem persönlichen Besuch die Glückwünsche zu überbringen. Auf einem Rundgang konnte sich die Regierung ein Bild von der Herstellung der Spulen und Elektronikkomponenten machen und sich von der Firmenphilosophie, den Qualitätsstandards und der Unternehmensführung überzeugen lassen.

Die Appenzeller Firma hat sich innert 20 Jahren vom Zwei-Mann-Betrieb zu einem gut aufgestellten mittelständischen Unternehmen mit Produktionsstätten in Appenzell, China und der Slowakei entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt in Appenzell gegen 200, weltweit über 300 Mitarbeiter. Es gehört zu den grössten Arbeitgebern im Kanton. (pd)