Stall auf Alp in Urnäsch brennt komplett aus

Bei einem Brand ist am Donnerstagmorgen in Urnäsch ein Stall zerstört worden. Menschen und Tiere kamen keine zu Schaden

Drucken
Teilen
Beim Brand entstand hoher Sachschaden.

Beim Brand entstand hoher Sachschaden.

Bild: Kapo AR

Kurz nach 5 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass in Urnäsch ein Stall brennt. Bei der Ankunft der Einsatzkräfte stand der Stall bereits in Vollbrand und konnte nicht mehr gerettet werden, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei schrieb. Tiere befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine im Gebäude. Personen wurde nicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf rund zweihunderttausend Franken. Zur Klärung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden beigezogen. (sda)