St. Peterzeller Klasse bringt Wege in Ordnung

St. Peterzell. In den letzten Wochen verbrachte die Klasse 3sa von der Oberstufe Oberes Neckertal aus St. Peterzell ihr Klassenlager in der Ferienregion Savognin, Bivio, Albula.

Merken
Drucken
Teilen
Die 3sa brachte im Klassenlager Wanderwege auf Vordermann. (Bild: pd)

Die 3sa brachte im Klassenlager Wanderwege auf Vordermann. (Bild: pd)

St. Peterzell. In den letzten Wochen verbrachte die Klasse 3sa von der Oberstufe Oberes Neckertal aus St. Peterzell ihr Klassenlager in der Ferienregion Savognin, Bivio, Albula. Die Klasse packte kräftig mit an und unterstützte Sep Antona Bergamin beim Instandstellen der Wanderwege um Salouf, Mulegns, Marmorera und Sur.

Die Klasse 3sa von der Oberstufe Oberes Neckertal aus St. Peterzell war vom 7.–11. Juni in der Gemeinde Salouf im Einsatz und besserte dort die Wanderwege aus. Es wurde während einer Woche gepickelt, geschaufelt und gerecht.

Wege wurden verbreitert und ausgeebnet.

Bei Cre digl Lai nach Bargung bauten die Schüler eine 50 Meter lange Holzpasserelle über den sumpfigen Boden und besserten die Wege mit Steinen an den nassen Stellen aus. Die Querrinnen am Mot Laritg wurden ausgeputzt, etliches Schneedruckholz wurde aus dem Weg geräumt und die Wege in Richtung Dörfer gesäubert. Die Klasse wurde von den Lagerleitern Ariane Hager-Wahls und Martin Good betreut. (pd)