Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ST. PETERZELL: Kreis der Sakristanen um vier Mitglieder erweitert

In der Pfarrei St. Peter und Paul feierte der Sakristanenverband seine 125. Kreisversammlung.
Die neuen Mitglieder: Grit Meienhofer, Ruth Huber, Cornelia Streule, Cornelia Thaddey sowie Präsident Patrick Stillhart (von links). (Bild: PD)

Die neuen Mitglieder: Grit Meienhofer, Ruth Huber, Cornelia Streule, Cornelia Thaddey sowie Präsident Patrick Stillhart (von links). (Bild: PD)

Einer der Höhepunkte an der Jubiläumsfeier des Sakristanenverbands des Bistums St. Gallen Kreis 4, welche im Restaurant Schäfle in St. Peterzell stattfand, war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für 20 Jahre Mitgliedschaft im Sakristanenverband durften Anita Keller, Niederhelfenschwil und Albert Stadler, Bichwil geehrt werden. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Martin Betschart, Jonschwil, Josef Rickenbacher, Oberuzwil und Franz Zollinger, Degersheim geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Josef Hollenstein, Oberwangen geehrt, und Heinrich Looschelders aus Zuckenriet erhielt die Ehre für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Pilgerfahrt nach Ziteil, Feier im Kloster

Die Versammlung in der Pfarrei St. Peter und Paul in St. Peterzell begann mit einem feierlichen Gottesdienst, der von Pfarrer Andreas Schönenberger gestaltet wurde. Nach der kirchlichen Feier waren alle zu einem Apéro in der Propstei eingeladen. Der Präsident des Kirchenverwaltungsrates, Josef Scheiwiller, hiess die vielen Sakristaninnen und Sakristane willkommen und warf einen Blick in die Geschichte und die Entwicklung sowie den laufenden Veränderungen in den Kirchgemeinden und den Pfarreien. Anschliessend begaben sich die Sakristane zur Kreisversammlung ins Restaurant Schäfle in St. Peterzell, wo Kreisprä- sident Patrick Stillhart seine Kolleginnen und Kollegen willkommen hiess. Unter den Gästen hiess er den Präsidenten des Sakristanenverbandes Kreis 1, Albert Manser aus Appenzell, und die Gemeindepräsidentin der Gemeinde Neckertal, Vreni Wild, willkommen.

Vier neue Mitglieder durften in den Sakristanenverband aufgenommen werden. Grit Meienhofer aus Lenggenwil, Ruth Huber aus Unterwasser, Cornelia Streule aus Bichwil und Cornelia Thaddey aus Oberbüren. Präsident Patrick Stillhart bezeichnete das Jahr 2017 als intensives Jahr. Im letzten Jahr erhielten sie für die Hauptversammlung in Jonschwil Gastrecht und Mitte Mai durfte mit Pfarrer Markus Schöbi eine Maiandacht im Kloster Magdenau besucht werden.

Mit Kaplan Marjan Marku pilgerten im letzten Jahr zahlreiche Sakristaninnen und Sakristane nach Ziteil und feierten mit ihm einen festlichen Gottesdienst. Jahr für Jahr kommen immer mehr Menschen zu den Wallfahrten nach Ziteil, bemerkte Präsident Stillhart. Im August fand zudem die kantonale Hauptversammlung in der Kathedrale in St. Gallen, und im November fanden drei Weiterbildungstage in Quarten statt. (pd/lim)

Die nächste Kreisversammlung findet am 26. Februar 2019 in Alt St. Johann statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.