St. Nikolaus ist gespannt auf den Weltrekord

Drucken
Teilen
Der St. Nikolaus und der Schmutzli besuchen in diesem Jahr auch den Adventskranz in Mosnang. (Bild: PD)

Der St. Nikolaus und der Schmutzli besuchen in diesem Jahr auch den Adventskranz in Mosnang. (Bild: PD)

Mosnang Seit 2005 sendet der Christliche Bauernbund Mosnang, kurz CBB genannt, den St. Nikolaus mit dem Schmutzli und einem Esel aus. Eigentlich findet diese Zeremonie immer in der Kirche statt, aber dieses Jahr ist alles etwas anders. Der St. Nikolaus mit Gefährten wird am Mittwoch, 6. Dezember, um 16.30 Uhr, in einem neuen Kostüm beim Adventskranz anzutreffen sein.

Die neuen Kleider des St. Nikolaus stammen aus dem Nähatelier von Gisela Brändle, sie hat diese Herausforderung sehr gerne angenommen. Bis im vergangenen Jahr waren der rote und der schwarze Mann aus dem Wald seit Beginn im Kostüm von Marie Bürge unterwegs, das damals liebevoll von ihr genäht wurde.

Jedes Jahr um den 6. Dezember gehen der Samichlaus und der Schmutzli in Mosnang und Umgebung zu den Familien, besuchen Schulen oder Vereine und erfreuen sich besonders an leuchtenden Kinderaugen.

Anmeldungen und Anfragen nehmen die Verantwortlichen des CBB gerne an per E-Mail: chlauszentrale@gmail.com oder Tel.: 071 983 38 62. (pd)