ST. GALLER WANDERWEGE: Besuch der «Erlebniswelt» und weiter über den «Chapf»

Die Silvesterwanderung der St. Galler Wanderwege führt ins Toggenburg.

Drucken
Teilen

Toggenburg Zum Jahresabschluss steht eine gemütliche Wanderung im Toggenburg an. Ab Wattwil geht es der Thur entlang nach Lichtensteig. In Lichtensteig spaziert man durch die Altstadt und bestaunt die Weihnachtsbeleuchtung und den Weihnachtsschmuck. Danach steht ein Besuch in der Erlebniswelt Toggenburg bevor. Dort wird die grösste Eisenbahnanlage mit der Spur 0 ausgestellt. Es sind auch Oldtimer-Motorräder, Motormäher und antike Arbeitsgeräte zu besichtigen. Nach dem Besuch im Museum führt die Wanderung weiter nach Dietfurt. Im «Rössli» in Dietfurt wird auf den Jahreswechsel angestossen. Nach dieser Stärkung führt der Weg nach Bütschwil und über den Chapf nach Lütisburg-Sta­tion. Treffpunkt ist um 8.35 Uhr beim Bahnhof Wattwil. Die Wanderung dauert rund vier Stunden. Die Verpflegung erfolgt in Gaststätten. Der Eintritt ins Museum kostet elf Franken. (pd)

Leitung: Toni Meier, 071 983 00 87, ortrud.meier@thurweb.ch. Anmeldung bis am Donnerstag, 29. Dezember.