Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

St.Galler Skitourengänger im Wallis tödlich verunglückt

Ein Skitourengänger ist am Samstag bei einer Skitour am Fiescherhorn ums Leben gekommen. Der 26-Jährige war im Kanton St.Gallen wohnhaft.
Im Wallis ist ein 26-jähriger St.Galler tödlich verunglückt. (Bild: Keystone)

Im Wallis ist ein 26-jähriger St.Galler tödlich verunglückt. (Bild: Keystone)

(kapo/mas) Der Skitourengänger mit Wohnsitz im Kanton St.Gallen war Teil einer Dreiergruppe. Wie die Kantonspolizei Wallis in einer Medienmitteilung schreibt, war die Gruppe in der Region Fiescherhorn auf einer Skitour. Die Gruppe begab sich über den Fieschersattel auf das Grosse Fiescherhorn, um anschliessend wieder via Fieschersattel auf das Hintere Fiescherhorn zu gelangen. Bei der Abfahrt auf das Ewigschneefäld kam ein Skitourengänger zu Fall, rutschte einen Hang hinunter und stürzte über eine Felswand, heisst es in der Mitteilung weiter. Durch den Sturz zog sich der 26-Jährige tödliche Verletzungen zu.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Skitourengängers feststellen. Der zuständige Staatsanwalt hat eine Untersuchung eingeleitet, so die Kantonspolizei Wallis weiter.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.