«Spring doch»

Journal

Merken
Drucken
Teilen

Appenzell Das Tanz-Solostück von «Kumpane» setzt sich mit ­Allein-Sein auseinander. Wie in Situationen Mut entsteht, etwas zu wagen – wie sich Grenzen ­verschieben, wie man Neues wagt und Gewohntes durchbricht und wie verborgene, unbekannte Seiten entdeckt werden. Das Stück eignet sich für Menschen ab 6 Jahren. Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell – Sonntag, 12. November, um 15 Uhr. Anmeldung unter: 071 788 18 60.

Von der Stadt St. Gallen ins Ausserrhodische

Wandern Die Wanderschar trifft sich am kommenden Samstag, 11. November, beim Bahnhof St. Gallen. Gewandert wird zuerst durch die Stadt. Der erste Aufstieg ist hinauf zu den Drei Weieren. Anschliessend geht es nochmals ein Stück hinauf zum Freudenberg. Dann erreichen die Wanderer den höchsten Punkt der Stadt St. Gallen – den Birt. Verpflegen kann man sich in der Besenbeiz. Frisch gestärkt geht es hinunter nach Speicher. Anschliessend geht es dann zum letzten Mal hinauf bis zur Hohen Buche. Die letzte Etappe der Wanderung ist ein Abstieg nach Bühler. Treffpunkt: 9 Uhr, Bahnhof St. Gallen. Die Wanderung dauert rund viereinhalb Stunden. Verpflegung ist in den Gaststätten oder aus dem Rucksack möglich.