«Spitex – alles für alle»

Im Rahmen des Nationalen Spitex-Tages am 1. September präsentiert sich die Organisation.

Drucken
Teilen
Mobilität bei der Spitex. (Bild: pd)

Mobilität bei der Spitex. (Bild: pd)

URNÄSCH/WALDSTATT. Am 1. September stellen sich in Urnäsch und Waldstatt die örtlichen Spitex-Organisationen an einem Stand vor. Unter dem Motto «Spitex – alles für alle» stellt der Nationale Spitex-Tag dieses Jahr das umfassende Dienstleistungsangebot der Non-Profit-Spitex in den Mittelpunkt. Betont wird gleichzeitig, dass grundsätzlich alle Menschen in der Schweiz Anspruch auf die Leistungen der Spitex haben.

Zu den Kernangeboten der Spitex gehören die Gesundheits- und Krankenpflege, Beratung, Hauswirtschaft und Betreuung sowie die Hilfe zur Selbsthilfe. Verschiedene Zusatzleistungen wie zum Beispiel Mahlzeitendienst, ambulante Palliativpflege oder Kinderspitex ergänzen das breite Angebot. Gerne geht sie wo immer möglich auf die Wünsche ihrer Klientinnen und Klienten ein. Kann eine Spitex-Organisation Leistungen nicht selber erbringen, hilft sie weiter mit Beratung für Lösungen mit anderen Institutionen. Die Non-Profit-Spitex bietet somit umfassende Dienstleistungen an – alles für alle eben.

Die Spitex-Organisationen werden an diesem gesamtschweizerischen Aktionstag mit unterschiedlichen Events an die Öffentlichkeit treten. Rund 31 000 Spitex-Fachleute betreuen jährlich über 200 000 pflegebedürftige Menschen. Neben dem Dachverband wirken 26 Kantonalverbände und mehr als 600 Basisorganisationen in den Gemeinden. (pd)

Stände in Urnäsch auf dem Dorfplatz von 9 bis 11.45 Uhr und in Waldstatt (nur bei trockener Witterung) auf dem Parkplatz bei der Tankstelle von 9 bis 11 Uhr. Weitere Informationen: Christine Aeschlimann, Tel. 071 344 36 40.

Aktuelle Nachrichten