Spital-Tresor geklaut

HERISAU. In der Nacht auf Sonntag, 17. März, drangen Unbekannte ins Kantonale Spital in Herisau ein und erbeuteten aus dem Kioskbereich einen Tresor samt Inhalt. Wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt, verschaffte sich die Täterschaft in der Zeit zwischen 20 und 6.

Drucken
Teilen

HERISAU. In der Nacht auf Sonntag, 17. März, drangen Unbekannte ins Kantonale Spital in Herisau ein und erbeuteten aus dem Kioskbereich einen Tresor samt Inhalt. Wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt, verschaffte sich die Täterschaft in der Zeit zwischen 20 und 6.30 Uhr vom Innenhof über die Küche und die Kantine gewaltsam Zutritt zum Kioskbereich. Dort behändigten die Unbekannten einen mittelgrossen Tresor mit Bargeld und Gutscheinen im Wert von insgesamt rund fünfzehnhundert Franken. Aufgrund von Gewicht und Grösse muss angenommen werden, dass die Täterschaft den Tresor mit einem in der Nähe bereitgestellten Fahrzeug abtransportierte. (kpar)

Personen, die entsprechende Feststellungen machen konnten, werden gebeten, sich unter 071 343 65 75 an den Polizeiposten Herisau zu wenden.

Aktuelle Nachrichten