Spiel-und Sporttag der Unterstufe

Eine Abwechslung zum normalen Schulalltag war für die Unterstufenkinder von Nesslau, Krummenau, Bühl und Ennetbühl der alljährlich stattfindende Sporttag.

Doris Widmer
Drucken
Teilen
Spiel, Spass und Geschicklichkeit prägten den Sporttag. (Bild: pd)

Spiel, Spass und Geschicklichkeit prägten den Sporttag. (Bild: pd)

Eine Abwechslung zum normalen Schulalltag war für die Unterstufenkinder von Nesslau, Krummenau, Bühl und Ennetbühl der alljährlich stattfindende Sporttag.

Am Dienstagmorgen versammelten sich hundert Erst- bis Drittklässler zum traditionellen Spiel- und Sporttag auf dem Pausenplatz in Neu St. Johann. Bei sommerlichen Temperaturen fanden am Morgen die Einzelwettkämpfe statt.

Die Kinder massen sich beim Schnelllauf und beim Dauerlauf, beim Weitwurf, Weitsprung, Zielwurf und beim Pedalofahren. Nebst Ausdauer und Geschicklichkeit durfte auch das Glück nicht fehlen. Nach einem gemeinsamen Picknick auf den Spielplätzen über Mittag ging es am Nachmittag mit Stafetten in altersdurchmischten Gruppen weiter. Jetzt standen Spiel und Spass im Vordergrund.

Zum Schluss gab es die Siegerehrung, die von vielen Kindern mit grosser Spannung erwartet wurde. Die Mädchen und Buben auf den Plätzen eins bis drei durften eine Medaille entgegennehmen.

Danach gab es für alle Teilnehmenden eine Wasserglace, bevor sie sich müde und verschwitzt auf den Heimweg machten.