Spezielle Mondfinsternis

S

Merken
Drucken
Teilen
In der Nacht vom Sonntag auf gestern Montag konnte am Himmel etwas Seltenes beobachtet werden: ein Blutmond. Die Erde warf ihren Schatten auf den Trabanten, der zurzeit ein Supermond ist, also rund 14 Prozent grösser wirkt als sonst. Der Mond «errötete», weil langwelliges Licht in den Schattenbereich der Erde gelenkt wurde. (Bild: Raffaela Arnold)

In der Nacht vom Sonntag auf gestern Montag konnte am Himmel etwas Seltenes beobachtet werden: ein Blutmond. Die Erde warf ihren Schatten auf den Trabanten, der zurzeit ein Supermond ist, also rund 14 Prozent grösser wirkt als sonst. Der Mond «errötete», weil langwelliges Licht in den Schattenbereich der Erde gelenkt wurde. (Bild: Raffaela Arnold)

S