Speicher holt auswärts den ersten Saisonsieg

Im 4.-Liga-Spiel auswärts gegen den FC Fortuna setzte der FC Speicher seinen Gegner von Beginn weg unter Druck. Bruderer sorgte nach rund zehn Minuten mit einem satten Schuss unter die Latte für das 0:1: Ruocci erhöhte zehn Minuten später zum 0:2.

Drucken
Teilen

Im 4.-Liga-Spiel auswärts gegen den FC Fortuna setzte der FC Speicher seinen Gegner von Beginn weg unter Druck. Bruderer sorgte nach rund zehn Minuten mit einem satten Schuss unter die Latte für das 0:1: Ruocci erhöhte zehn Minuten später zum 0:2. Abermals zehn Minuten später schafften die Platzherren trotz geringerem Spielanteil den Anschlusstreffer zum 1:2. Doch die Speicherer liessen sich dadurch nicht verunsichern. Nach einem der zahlreichen Eckbälle flog der Ball nach einer ersten Abwehr der Fortunesen direkt zu Meng, dieser behauptet den Ball gegen zwei Gegenspieler und schoss aus der Drehung ins weite Eck. Die Abwehr des Goalies ging bis zu Mazenauer, der den Ball zum 1:3-Schlussstand einschieben konnte. (ka)

FC Fortuna II – FC Speicher 1:3 (1:3) Speicher: Schefer; Würzer, Bänziger, Huber, Crottogini, Ruocci (N. Meng), S. Meng, Rustemi, M. Mazenauer, Bruderer, F. Mazenauer (Lanker).

Aktuelle Nachrichten