Speerspitz

Ich wünsch mir MS-DOS zurück Es werden keine Discmen mehr hergestellt.

Drucken
Teilen

Ich wünsch mir MS-DOS zurück

Es werden keine Discmen mehr hergestellt. Die Zeiten, da man die Schultasche voller CDs zum Auswechseln hat, da man beim Joggen den Discman waagrecht halten muss, weil die Musik sonst stockt, da man immer Batterien dabei hat, um sicher nicht mitten im Lieblingssong die Hiobsbotschaft «low bat» auf dem Display lesen zu müssen, sind dem Ende geweiht.

Natürlich ist mein Discman längst nicht mehr in Betrieb, auch ich bin bei iPod angekommen. Aber dennoch: War's nicht herrlich? Damals, als wir mit Bleistiften eine entfädelte Kassette wieder aufrollen mussten? Als wir uns nervten, weil der vorgängige Nutzer der Videokassette den Film am Ende nicht zurückgespult hatte? Als man jemanden instruieren musste, auf «Rec» zu drücken, um einen besonders guten Film während der eigenen Abwesenheit aufzunehmen? Okay, da hat Digital-TV sicher seine Vorteile. Aber digital ist doch öd! Da hat man ja nix mehr in der Hand – bloss irgendeine blinkende Kiste irgendwo unterm Fernseher. So eine Diskette, das war schon was anderes. Hei, war das toll, als wir im MS-DOS Pfade eingeben mussten, von denen wir keine Ahnung hatten, was sie veranlassen: «c: siedler2.exe». Zu zweit hatten wir uns damals vor den Bildschirm gezwängt, zwei Mäuse angeschlossen und bis in alle Nacht «gesiedelt». Oder da war mal das tolle Spiel namens Nibbels, bei dem zwei ziemlich simpel gestaltete Würmer (Grafikkarte, was ist das?) über den Bildschirm rasten und Böleli frassen. Wehe, man stiess vor lauter Eifer in Level 9 mit dem Fuss an den Computer (damals standen diese riesigen Dinger ja noch auf dem Boden) und brachte damit die ganze Kiste zum Absturz..!

Und dann kamen Playstation 3, Smartphone und Windows-weiss-Gott-wie-viel. Der endgültige Todesstoss. Einen Tod, den ich so sehr betrauerte, dass ich mir für einen Franken einen Windows-98-PC ersteigert hab, nur um die alten Spiele weiterhin gebrauchen zu können. Was ich mir wohl ersteigern muss, wenn – nach dem Tod von Discman – bald keine CD-Spieler mehr hergestellt werden? Brauche ich dann einen Adapter, um meine alten CDs an ein multifunktionales blinkendes Kistchen anzuschliessen? Olivia Hug

olivia.hug@toggenburgmedien.ch