Speed-Alpinist erzählt von sich

GOSSAU. Am Montag, 26. März, 19.30 Uhr ist der Speed-Alpinist Ueli Steck aus Bern zu Gast im Gossauer Fürstenlandsaal. Er erzählt von seinen Erfahrungen im Himalaya-Gebirge, wo er unter anderem den Achttausender Shisha Pangma in gut zehn Stunden erklommen hat.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Am Montag, 26. März, 19.30 Uhr ist der Speed-Alpinist Ueli Steck aus Bern zu Gast im Gossauer Fürstenlandsaal. Er erzählt von seinen Erfahrungen im Himalaya-Gebirge, wo er unter anderem den Achttausender Shisha Pangma in gut zehn Stunden erklommen hat. Er erzählt aber auch von Eiger, Matterhorn und Grandes Jorasses, für die er sieben Stunden benötigte. Während des Vortrags zeigt er Film- und Fotoaufnahmen. (pd/kam)