Spatz ist beliebt

Zum 38. Mal fand am Sonntagmittag im evangelischen Kirchgemeindesaal das Spatzessen des Samaritervereins Lichtensteig statt.

Drucken
Bild: Thomas Rüegg

Bild: Thomas Rüegg

Zum 38. Mal fand am Sonntagmittag im evangelischen Kirchgemeindesaal das Spatzessen des Samaritervereins Lichtensteig statt. Das Küchenteam unter der Leitung von Ruth Roth und ein aufmerksames Servicepersonal sorgten dafür, dass zahlreiche Gäste in den Genuss des feinen Spatzes, sowie von Kaffee, Kuchen und allerlei selbstgebackenen Süssigkeiten kamen. In den Genuss des feinen Menus kamen auch jene Gäste, die vom Hausservice-Angebot des Samaritervereins Gebrauch machten. Unter den Besucherinnen und Besuchern war die Sozialberaterin der Krebsliga, St.

Gallen-Appenzell Klara Högger. Dieser Institution kommt der Ertrag des diesjährigen Samariterspatzes zugute. Die Krebsliga bietet Krebsbetroffenen und deren Angehörigen Beratungen in sozialen und finanziellen Bereichen an. Im weiteren gehören auch Rechts- und Versicherungsfragen zu jenen Themen, die in den Beratungsdienstleistungen behandelt werden. (thr)

Aktuelle Nachrichten