Spass stand im Vordergrund

Högg AG Produktionstechnik

Andreas Gehrig
Drucken
Teilen

Am 12. Mai trafen sich zehn lernende Polymechaniker der Högg AG Produktionstechnik mit ihren Ausbildnern zum jährlichen Lehrlingsausflug. Der Weg führte sie nach Bronschhofen zu Schmolz+Bickenbach Stahlcenter AG, wo sie vom Teamleiter Verkauf Aussendienst, Dejan Baumann, herzlich empfangen wurden. Mit viel Leidenschaft wurde die Gruppe in die Stahlherstellung eingeführt und erfuhr Wissenswertes über die Wiederverwendung von Schrott. Der Betriebsrundgang machte die grossen Dimensionen deutlich. Insgesamt acht Lastwagen beliefern täglich die Kunden in der ganzen Schweiz. Unter anderem stehen 32 Sägemaschinen für die Materialbearbeitung zur Verfügung. Besonders beeindruckend waren jedoch die Hochregallager mit den beträchtlichen Tonnagen.

Nach dem informativen und ausführlichen Betriebsrundgang war die Mittagspause wohlverdient. Das gemeinsame Mittagessen bot Gelegenheit für einen ungezwungenen Austausch, welcher rege genutzt wurde. Gestärkt für den Nachmittag folgte ein unvergesslicher Besuch in der neuen Rutschwelt im Säntispark in Abtwil. Für einmal stand nicht das Lernen, sondern der Spass im Vordergrund. Die Zeit verging wie im Fluge und allzu schnell begab man sich müde und zufrieden auf den Heimweg.

Die Lernenden und die Ausbildner schauen auf einen gelungenen Ausflug zurück und bedanken sich bei «Schmobi» für die umfangreiche Führung mit anschliessendem Mittagessen sowie bei der Högg AG für den abwechslungsreich gestalteten Tag.

Andreas Gehrig