Spar-Gebäude wird umgebucht

Drucken
Teilen

Wald Der Gemeinderat hat beschlossen, die Spar-Liegenschaft ins Finanzvermögen zurückzuführen, da ein Neubau in absehbarer Zeit nicht zu realisieren sein wird.

Vor einigen Jahren war das Spar-Gebäude dem Verwaltungsvermögen zugeordnet worden. Dies im Hinblick auf die künftige Nutzung des geplanten Neubaus als Sitz der Gemeindeverwaltung und dem Bestreben der Gemeinde, den Erhalt einer Einkaufsmöglichkeit für die Einwohner zu gewährleisten. Wie es in einer Mitteilung der Gemeindekanzlei heisst, wurde dieses Vorgehen von der Geschäftsprüfungskommission und von der externen Revision bemängelt. Im Zuge der Umbuchung der Spar-Liegenschaft hat der Gemeinderat entschieden, den Projektierungskredit in Höhe von 337000 Franken abzuschreiben. (gk)