Spannender Final in der Kategorie U13

TTC Toggenburg

Romana Lüthy
Merken
Drucken
Teilen
In spannenden Finalspielen wetteiferten die Kinder um die vordersten Ränge. (Bild: PD)

In spannenden Finalspielen wetteiferten die Kinder um die vordersten Ränge. (Bild: PD)

Kürzlich war es soweit: Der TTC Toggenburg führte die Lokalausscheidung des Tischtennis-Plauschturnier für Schülerinnen und Schüler durch. Für einige Junioren des Tischtennisclubs das Highlight der Saison und für Schüler aus der Region Wattwil eine Gelegenheit, ihr Können mit Schläger und Ball mal anderswo als auf dem Pausenplatz oder in der Badi zu beweisen.

So fanden sich dann frühmorgens mehr als 20 Kinder in der Turnhalle Risi ein. Gespielt wurde zuerst im Gruppensystem, damit alle Kinder zum Spielen kamen, gegen Mittag ging es dann in K.-o.-Runden um die Wurst. Wer verliert, ist draussen. Angefeuert von Eltern, Geschwistern und Kollegen entstand in der Halle eine tolle Stimmung. Dank Buffet mit Kaffee und Kuchen und gegen Mittag noch mit Wienerli mit Brot verging der Morgen für Zuschauer und Teilnehmer wie im Flug.

In den Kategorien U11, U13 und U15 wetteiferten die Kinder um einen der vorderen Plätze. Vor allem in der Kategorie U13 durften wir einen spektakulären Final zwischen Luca Teichert und Finn Hediger erleben. Tischtennis auf tollem Niveau. Sind da noch einige verborgene Talente? Das Ergebnis war dann auch äusserst knapp. Die Mädchen konnten gut mit den Knaben mithalten, wurden aber in ihrer Kategorie separat gewertet. Die Kategorie der Kleinsten gewann, wie schon die letzten drei Jahre, unser Clubmitglied Sullivan Renner. Jeweils die ersten Vier erhielten eine Einladung, um am Sonntag, 30. April, am Kantonsfinal in Bronschhofen teilzunehmen. Wer sich dort beweisen kann, darf dann im Mai an den Schweizer-Final nach Düdingen, um sich mit den jeweils Besten seiner Kategorie zu messen.

Rangliste: U13: 1. Finn Hediger, 2. Luca Teichert, 3. Nico Rössler. U11: 1. Sullivan Renner, 2. Erion Mamuti, 3. Semih Oezvar. U13 Mädchen: 1. Janina Rudolf, 2. Mia Nüesch. U15: 1.Dorian Wolf, 2. Mauro D’Intino

Romana Lüthy