Spannende Wettkämpfe im Minigolf

Minigolf-Volksturnier in Wattwil bei schönstem Wetter abgehalten. Am Freitag startete das Volksturnier beim Baugeschäft Weber AG. Bei besten Bedingungen konnten alle zwei Runden spielen.

Herbert Schweizer
Drucken
Teilen
Einsatz am Minigolf-Turnier. (Bild: pd)

Einsatz am Minigolf-Turnier. (Bild: pd)

Minigolf-Volksturnier in Wattwil bei schönstem Wetter abgehalten.

Am Freitag startete das Volksturnier beim Baugeschäft Weber AG. Bei besten Bedingungen konnten alle zwei Runden spielen. Der firmeninterne Wettkampf über zwei Runden wurde durch Hans-Peter Schönenberger gewonnen.

Auf dem 2. Platz klassierte sich Stefan Stillhart vor der besten Dame Nicole Eberhard. Am Samstag wurde das Turnier um 13 Uhr für alle eröffnet. Die Spielgruppen wurden durch die aktiven Minigolfer des MC Churfirsten begleitet. Mit Tricks und guten Ratschlägen wurden erfolgreiche Runden gespielt. Die ältesten Teilnehmer waren mit Jahrgang 1921 Hans Müller und Rösli Raschle, Jahrgang 1924. Auch der Sonntag vermochte in Sachen Wetter mitzuhalten. Erst gegen Abend verdunkelte sich der Himmel. Auf den Spielbetrieb hatte das jedoch keinen Einfluss. Bevor jedoch zum Rangverlesen gestartet werden konnte, musste in einem Stechen der Sieger in der Damenkategorie ermittelt werden. Annarös Nikles gewann dieses bereits auf Bahn 1 gegen Rösli Raschle mit zwei zu drei Schlägen. Mit 105 Spielern konnte die Teilnehmerzahl vom Vorjahr nicht ganz erreicht werden.

Die Kinderkategorie wurde durch Marco Näf (49 Schläge) vor Janina Rudolf (56) und Pascal Fäh (56) gewonnen. Bei den Jugendlichen gewann Sandro Gerber (47) vor Janina Boss (55) und Joana Hänsli (55). Nach dem Stechen in der Damenklasse trug Annarös Nikles (41) vor Rösli Raschle (41) den Sieg davon. Auf dem 3. Platz klassierte sich Nicole Eberhard (42). Auch bei den Herren sind die Plätze verteilt worden. Mit dem Turnier-Bestresultat von 38 trug Reiner Hauck den Sieg davon. Auf dem 2. Platz Hans-Peter Schönenberger mit 39. Den 3. Platz teilten sich mit 40 Schlägen Marco Wettstein und Stefan Stillhard.

Die Rangliste ist in der Minigolfanlage angeschlagen.