Spanien ist Reiseland Nummer 1

Merken
Drucken
Teilen

Trainingslager Die Amateurliga des schweizerischen Fussballverbandes hat bei den 84 Vereinen der 2. Liga Interregional eine Umfrage durchgeführt, wo sie in diesem Jahr ihr Trainingslager durchführen. Eines gleich vorweg: Die Türkei, vor wenigen Jahren die Top-Reisedestination bei Trainingslagern, ist komplett aus dem Blickfeld verschwunden. Bei den 58 Mannschaften, welche sich an der Umfrage beteiligten, belegt Spanien mit deutlichem Vorsprung die Spitzenposition. Zehn Vereine, darunter Bazenheid, das bis Samstag in Marbella weilt, haben sich für einen Aufenthalt auf der Iberischen Halbinsel entschieden. Weitere Destinationen sind Italien, Malta, Portugal, Zypern und Deutschland. Sogar eine Reise nach Übersee leistet sich Dulliken. Der Drittletzte der Gruppe 5 verbringt einen Teil der Vorbereitung in Brasilien und hofft mit dieser Massnahme, den drohenden Abstieg verhindern zu können. (bl)