SP Teufen für Reto Altherr

TEUFEN. Im Anschluss an den überparteilichen Vorstellungsanlass der beiden Kandidaten für das Teufner Gemeindepräsidium nahm die SP Teufen ihre Wahlempfehlung vor. Sie empfiehlt den Kandidaten der FDP, Reto Altherr, zur Wahl im September.

Drucken
Teilen

TEUFEN. Im Anschluss an den überparteilichen Vorstellungsanlass der beiden Kandidaten für das Teufner Gemeindepräsidium nahm die SP Teufen ihre Wahlempfehlung vor. Sie empfiehlt den Kandidaten der FDP, Reto Altherr, zur Wahl im September. Er hat Führungserfahrung und bringt laut Mitteilung durch seine langjährige politische Arbeit die nötigen Sachkenntnisse mit. Er scheint, schreibt die SP, konsensorientiert, ruhig und überlegt. Für die SP sind das gute Voraussetzungen für einen Neustart. Es gelte jetzt, einander wieder zuzuhören, gegenteilige Meinungen zu respektieren und mögliche Fehlerquellen mit klaren Regeln zu verhindern. Anstehende Projekte wie Dorfgestaltung, Dorfdurchfahrt und Schulhausneubau benötigten eine starke Gemeindeführung. (pd)