SP Speicher für Boppart, Egger, Müller, Brogle

Die SP Speicher portiert Maya Boppart für den Gemeinde-, Judith Egger und Ivo Müller für den Kantonsrat und Hanni Brogle für die GPK.

Drucken
Teilen

speicher. Maya Boppart ist seit elf Jahren in der Schulkommission und präsidiert diese seit sechs Jahren. In der neuen Gemeindeordnung ist das Schulpräsidium ein Ressort im Gemeinderat. Boppart ist Schulleiterin im Kanton St. Gallen, Vizepräsidentin der Ausserrhoder Schulpräsidentenkonferenz und Mitglied der Volksschulkommission AR. Ihre Freude an kulturellen Belangen bringt sie seit Jahren in der Kulturkommission ein. Speicher braucht eine zweite Frau im Gemeinderat.

Der Bisherige und eine Neue

Ivo Müller, Kantonsschullehrer für Alte Sprachen und Philosophie, gehört dem Kantonsrat seit zwölf Jahren an und ist nun dessen Vizepräsident. Er ist durch seine langjährige politische Arbeit in der Gemeinde und im Kanton gut vernetzt und setzt sich engagiert für die volkswirtschaftliche Entwicklung des Kantons, für soziale und staatspolitische Fragen ein. Mit seinen pointierten Voten zu verschiedenen Themen wird er im Kantonsrat über die Parteigrenzen geachtet. Judith Eggers Berufsweg führte über eine Wirtschaftsmatur zum Sekundarlehrerstudium phil I. Eine Zusatzausbildung in Religion und Ethik und ihre Familienzeit mündeten in das Studium Literarisches Schreiben. Heute ist sie in der Erwachsenenbildung frei erwerbstätig. In der Gemeindepolitik ist sie seit 1995 aktiv, derzeit in der Kommission für Standortmarketing.

Judith Eggers langjähriges Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit, der Kirche und im Kultur- und Vereinsleben gründet auf ihrem Interesse an den Menschen und ihren Anliegen. Ihr Gespür für politische und gesellschaftliche Zusammenhänge lässt sie Vorgänge aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und hinterfragen.

Für Hanni Brogle

Hanni Brogle wurde vor sechs Jahren in die Geschäftsprüfungskommssion gewählt, nachdem sie vorher Mitglied der Kommission für Bau und Umwelt war. Bis zu ihrer Pensionierung 2010 war sie Primarlehrerin in Speicher. Ihr Engagement im Turnwesen, dem militärischen Rotkreuzdienst und in der Lehrerweiterbildung sowie die Ausbildung zur Supervisorin erweiterten ihren Horizont über die Schulstube hinaus. (pd)

Aktuelle Nachrichten