Sozialengagement hat zugenommen

Im Einzugsgebiet der Pro Senectute Wil und Toggenburg leben 103 399 Menschen (Stand 31. Dezember 2014), davon sind 17,6 Prozent im AHV-Alter. Die «jüngste» Gemeinde in der Regio ist Jonschwil. Dort befinden sich 12,6 Prozent der Bevölkerung im AHV-Alter.

Drucken
Teilen

Im Einzugsgebiet der Pro Senectute Wil und Toggenburg leben 103 399 Menschen (Stand 31. Dezember 2014), davon sind 17,6 Prozent im AHV-Alter. Die «jüngste» Gemeinde in der Regio ist Jonschwil. Dort befinden sich 12,6 Prozent der Bevölkerung im AHV-Alter. Die «älteste» Gemeinde ist Ebnat-Kappel mit 23,5 Prozent AHV-Bezügern. Die Pro Senectute Wil und Toggenburg beschäftigt zwölf Fachmitarbeitende, die zusammen 870 Stellenprozente innehaben. Zudem sind 266 Sozialengagierte im Einsatz (Stand 31. Dezember 2014). (uam)

Aktuelle Nachrichten