Souveränes Spiel des FC Appenzell

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Am Sonntag trugen die 2.-Liga-Damen des FC Appenzell ihr Spiel gegen Rapperswil-Jona 2 in der Wühre in Appenzell aus. Bereits in der achten Minute passte Joèlle Mazenauer den Ball zu Koster, welche ihn zu Mazen­auer zurückspielte, die das erste Tor erzielte. Nach zehn Minuten flankte Inauen auf Schenk, die den Ball annahm und zum 2:0 einnetzte. Kurz vor der Pause versenkte eine Rapperswilerin den Ball zum 2:1.

Nur zwei Minuten nach der Pause gelang das 3:1. Ein Eckball wurde zu Müller gespielt, diese flankte zu Frei, die den Ball mit dem Kopf ins Tor schmetterte. Zwei Minuten später passte Koster zu Schenk und diese lenkte zu Ehinger weiter. Der Ball ging zurück zu Koster, welche an der Torhüterin vorbei das Schlussresultat von 4:1 schoss. (mk)

Appenzell: Wyss, Müller, Inauen, Weissinger, Fässler, Frei, Lardelli, L. Mazenauer, J. Mazenauer, Koster, Schenk, Ehinger, Manser, Schiegg, Baumann