Souveräne Gesamtsieger

SSC Toggenburg

Cornelia Lusti
Drucken
Teilen
Das Team des SSC Toggenburg. (Bild: PD)

Das Team des SSC Toggenburg. (Bild: PD)

Der Voralpencup ist ein Langlauf-Wettkampf im Gebiet des Ostschweizer Skiverbandes (OSSV), des Skiverbands Sarganserland Walensee (SSW), des Zürcher Skiverbands (ZSV) und des LSV, der aus Wettkämpfen während der ganzen Saison die besten Wettkämpferinnen und Wettkämpfer sowie Clubs in den entsprechenden Kategorien ermittelt. Neun Langlaufrennen in klassischer sowie in der Skating-Technik standen im Wettkampf an der Nordischen für die Saison 2017/18, die Siegerinnen und Sieger wurden am Ostermontag im Urnerboden nach dem letzten Rennen erkoren. Bei den jüngsten Mädchen U 10 holte sich Selin Lusti souverän den Gesamtsieg. Unantastbar und überlegen siegte Thomas Diezig, welcher in der Elite Kategorie der Herren gefeiert werden konnte. Ein weiterer Podestplatz ging bei den Mädchen U 12 an Daria Grossniklaus (3. Rang). Im Ranking bei den Teams sind wir auf Platz 6 gelandet. Weitere Langläuferinnen und Langläufer sind für den SSC Toggenburg im Urnerboden das letzte Rennen der Saison gelaufen und klassierten sich im Cup wie folgt: Eva Metzger, Mädchen U 10 (6. Rang); Seraina Roffler, Mädchen U 12 (9. Rang); Yara Grossniklaus, Mädchen U 14 (4. Rang); Larina Eggenberger, Mädchen U 14 (6. Rang); Pascal Roffler, Knaben U 14 (20. Rang); Julian Lusti, Knaben U 16 (13. Rang); Manuel Lusti, Herren U 20 (8. Rang); Cony Lusti, Damen Plausch, (1. Rang).

Cornelia Lusti

Hinweis Rangliste klassisch Rennen Urnerboden vom 2. April: www.protiming.ch/img/protiming/uploads/files/2018/April/RanglisteWiggis2018.pdf