Sommer in Edenbrooke

Lesetipp

Drucken
Teilen

England im Jahr 1816. Marianne Daventry ist ein Wirbelwind. Doch seit dem Tod ihrer Mutter vor einem Jahr herrscht nur noch Trübsal in ihrem Leben. Während ihre Zwillingsschwester Cecily von ihrem Vater nach London geschickt wurde, sitzt Marianne bei ihrer Grossmutter in Bath fest und wird dort von einem lästigen Verehrer umschwärmt, der dreimal so alt ist wie sie. Als Marianne die Einladung erhält, den Sommer mit ihrer Schwester in Edenbrooke, dem Anwesen einer befreundeten Familie, zu verbringen, zögert sie nicht eine Sekunde. Cecily ist fest entschlossen, das Herz des Erben von Edenbrooke zu erobern, Marianne hingegen freut sich einfach auf ein paar Wochen auf dem Land. Doch bereits auf dem Weg dorthin wird ihr Leben kräftig durcheinandergewirbelt. Und schon bald muss Marianne feststellen, dass man die Liebe oft dort findet, wo man sie am wenigsten vermutet.

Julianne Donaldson: Sommer in Edenbrooke; Verlag: Pendo, 348 Seiten; Bibliothek Kirchberg.