Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Skiweekend TV Brunnadern

Am letzten Wochenende machten sich neun Turnerinnen und Turner der Aktivriege vom TV Brunnadern auf ins Skiweekend nach Grüsch-Danusa. Die Wettervorhersage für den Samstag war super und auch für den Sonntag nicht schlecht.
Corina Näf

Am letzten Wochenende machten sich neun Turnerinnen und Turner der Aktivriege vom TV Brunnadern auf ins Skiweekend nach Grüsch-Danusa.

Die Wettervorhersage für den Samstag war super und auch für den Sonntag nicht schlecht. Nach dem Zusammentreffen im Restaurant Bahnhof ging es mit einem Bus über den Ricken. In Gommiswald machten wir die Kaffeepause. Weiter ging es am Walensee entlang Richtung Bündnerland. Mit wenig Verspätung kamen wir in Landquart an und luden auch noch die letzte Turnerin auf. Bei der Talstation in Grüsch montierten wir die Ski- und Snowboardausrüstung. Mit dem Gepäck ging es in die Gondeln.

Bei schönstem Wetter und super Pistenverhältnissen carvten wir darauf los. Um zwölf Uhr verspürten alle Hunger und genossen das Mittagessen auf der Sonnenterrasse des Berghotels. Nach dem Essen wurde gejasst und gewürfelt. Später ging es nochmals auf die Piste. Mit Zwischenhalten in der Schneebar und dem Tipizelt ging der Nachmittag zu Ende. Im Berghotel Schwänzelegg auf 1800 Metern über Meer bezogen wir unser Zimmer und gingen duschen. Danach gab es Abendessen. Der Rest des Abends wurde an der Bar mit dem DJ gefeiert.

Am Sonntagmorgen um halb acht Uhr war Tagwache. Alles wurde zusammengepackt, und ein Frühstücksbuffet wartete auf uns. Gestärkt für den Tag ging es auf die Piste. Weil fast alle schon wieder Durst verspürten, ging es kurz darauf wieder ins Restaurant. Später nahmen einige die Gondel runter in die nächste Beiz, die anderen fuhren mit den Skiern und machten einen Zwischenstop im Tipizelt. Nachher gingen alle essen, und den Nachmittag verbrachten wir beim Jassen, Witzeerzählen und Lachen. Zurück im Tal und als alle bereit waren, begann die Rückreise nach Brunnadern. Mit einem Getränk im Restaurant Bahnhof endete das coole Skiweekend. Zufrieden, müde und alle unfallfrei ging es zurück nach Hause.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.