Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SKI: Schneespurt auf die Ebenalp

Am Samstag, 3. Februar, findet die Ebenalp Trophy, der Skitouren- und Schneeschuhlauf hoch zur Ebenalp statt. Es ist bereits die zehnte Austragung des Volkssportanlasses.
Mit der Stirnlampe auf dem Kopf geht es flott hinauf auf die Ebenalp. (Bild: PD)

Mit der Stirnlampe auf dem Kopf geht es flott hinauf auf die Ebenalp. (Bild: PD)

Die Ebenalp Trophy, das Nachtrennen mit Tourenski und Schneeschuhen von Schwende auf die Ebenalp startet am 3. Februar um 19 Uhr bei der Turnhalle Schwende – heuer wenige Nächte nach Vollmond.

Auf der langen Strecke mit Fellwechsel messen sich die versierteren Läufer. Der schnellste darf für ein Jahr den exquisiten Wanderpokal, gestiftet vom Verein «Gloggere Flatteri», mit nach Hause nehmen. Unter den Volksläufern, welche die kürzere Strecke absolvieren, werden dieses Jahr besonders attraktive Preise verlost. Dörig Sport in Weissbad stellt zwei top Tourenskier zur Verfügung, welche unter den Teilnehmenden der Kategorien Volkslauf verlost werden, die den Lauf mit über einer Stunde Laufzeit zurücklegen. Die Flugschule Appenzell stellt einen Gutschein für einen Tandem-Gleitschirmflug zur Verfügung, welcher ebenfalls verlost wird. Damit kann die Gewinnerin oder der Gewinner den getätigten Aufstieg auch aus der Vogelperspektive betrachten. Zudem warten viele weitere Preise und Gutscheine auf die Teilnehmenden.

Ziel ist, den Volkssport zu fördern

Ohne die Zusammenarbeit mit der Luftseilbahnen Wasserauen-Ebenalp AG, den Skigebiet Ebenalp Horn, der Rettungskolonne Appenzell I.Rh., dem SAC Sektion St. Gallen sowie dem Berggasthaus Ebenalp wäre eine Durchführung des Anlasses nicht denkbar. Dank der vielen weiteren Sponsoren kann wiederum jedem Teilnehmer ein praktisches Geschenk abgegeben werden. Zudem werden die Teilnehmenden nach dem kräftezehrenden Aufstieg vom Berggasthaus Ebenalp mit einer stärkenden Suppe versorgt. Das Wohlwollen aller Partner, Sponsoren, Helfer, Bodenbesitzer, Teilnehmenden und allen, die in irgendeiner Form Anteil am Anlass nehmen, freut die Organisatoren der Ebenalp Trophy sehr, da es ihr erklärtes Ziel ist, den Tourenskisport sowie den Volkssport in der Ostschweiz insbesondere im Appenzellerland zu fördern. Also Tourenskier oder Schneeschuhe an, Stirnlampe aufsetzen und hinauf auf die ­Ebenalp!

Anmeldungen sind noch bis Ende Januar auf www.ebenalptrophy.ch möglich. Nachmeldungen werden am Renntag in der Turnhalle Schwende entgegengenommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.