Singen mit Johanna

Mit dem Jugendchor The Robins möchte Johanna van der Wingen Jugendliche für mehrstimmigen Gesang begeistern. Am Mittwochabend findet die erste Probe statt.

Karin Steffen
Merken
Drucken
Teilen
Johanna van der Wingen ist es wichtig, auf den Musikgeschmack der Jugendlichen einzugehen. (Bild: Karin Steffen)

Johanna van der Wingen ist es wichtig, auf den Musikgeschmack der Jugendlichen einzugehen. (Bild: Karin Steffen)

«Miteinander mehrstimmig zu singen, geht direkt ins Herz», ist Johanna van der Wingen überzeugt. Die 28-jährige Heidlerin hat an der Hochschule der Künste in Bern den Bachelor in Jazz-Gesang absolviert und im Januar das Masterstudium in Pädagogik abgeschlossen. Nun ist es ihr Wunsch, in Heiden den Chor The Robins für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen zwölf und 18 Jahren zu gründen. «Es ist mega cool mit dieser Altersgruppe zu arbeiten, Musik zu machen und zu singen», sagt die Gesangspädagogin.

Durch ihre Arbeit an Oberstufenschulen und mit Konfirmanden hat sie erste Erfahrungen in der Jugendarbeit gesammelt. «Ich kann den Jugendlichen das Handwerk beibringen und sie können mir zeigen, was in der Musikwelt gerade angesagt ist», sagt sie begeistert.

Für die erste Probe vom 24. Oktober hat sie kein fixfertiges Programm vorbereitet. Sie wird ein erstes eher modernes Stück vorlegen aber auch einige Klassiker aus Soul und Gospel anbieten. Es sei ihr sehr wichtig, dass sie auf den Musikgeschmack der Teilnehmer eingehen kann. Gerne möchte sie das Repertoire deshalb mit den Jugendlichen erarbeiten. Sie wird den Chor am Klavier begleiten. Ob dann auch ein A-Cappella-Lied dabei sein wird oder elektronische Soundelemente einfliessen werden, lässt sie völlig offen, kann sie sich aber gut vorstellen.

Die Leidenschaft zum Beruf gemacht

Singen ist Johanna van der Wingens Leidenschaft. Als Jugendliche hat sie mit dem Heidler Jugendchor Teenie Singers Musical-Stücke aufgeführt. Sie erinnert sich, dass es sehr grossen Spass gemacht hat, gemeinsam mehrstimmige Lieder einzuüben und auf einen Auftritt hin zu arbeiten. Heute hat sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Nebst ihrer Arbeit als private Gesangslehrerin singt sie in verschiedenen Formationen. Besonders wichtig ist ihr dabei ihre Band Mantik. Die fünf Musiker experimentieren in der Popwelt mit Orgel, Synthesizer und Sprechgesang.

Erste Auftritte an Gottesdiensten

Der Jugendchor The Robins ist ein Projekt der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde und der Ökumene Heiden sowie der Kirche Vorderland. Johanna van der Wingen plant dann auch erste Auftritte an Gottesdiensten in der katholischen und der reformierten Kirche um die Jahreswende sowie im nächsten Jahr um Ostern herum. Ihr Ziel ist es jedoch, ein Repertoire für ein ganzes eigenständiges Konzert zu erarbeiten. Bei vorhandenem Interesse möchte sie das Projekt gerne weiterführen.