Siegerprojekt erkoren

Drucken
Teilen

Teufen Die Arbeitsgruppe Tagesstrukturen Niederteufen hatte vier Studienaufträge für die Erweiterung oder den Neubau zur Ablösung des alten Kindergartens und des bestehenden Provisoriums für den Mittagstisch in Niederteufen in Auftrag gegeben. Die Jury hat aus den eingegebenen Projekten nun dasjenige von Hubert Bischoff Architekten AG, Wolfhalden zum Siegerprojekt erkoren. Das wurde in einer Mitteilung bekannt gegeben. Das Siegerprojekt wird in den kommenden Monaten weiterentwickelt und für eine Abstimmung vorbereitet. Da das neue Gebäude ab August 2019 zur Verfügung stehen soll, ist die Abstimmung über den Objektkredit bereits für den kommenden Juni geplant. Die Details der vier Projekte können im Februar eingesehen werden. Der Gemeinderat habe den aktuellen Projektstand zur Kenntnis genommen, heisst es in der Mitteilung weiter. (gk)