Sieg für Linth

Nicolas Dort
Drucken
Teilen

Fussball Der FC Linth 04 gewinnt gegen den FC Wattwil Bunt 1929 mit einem umkämpften 2:1.

Endlich ist es so weit, der lang ersehnte Rückrundenstart ist da. Nicht nur die Trainer, sondern auch die Spieler steckten grosse Erwartungen in die erste Partie nach der Winterpause. Für die Toggenburger war die Situation sicherlich klar, mit einem Sieg würden sie bis auf den fünften Rang vorstossen. Die Glarner würden mit einem Sieg einen Tabellenrang gutmachen.

Schon in der vierten Minute erzielte die Heimmannschaft Linth das 1:0, durch die Kaltblütigkeit von Mato Sego. Die Gastgeber konnten die Überhand im Spiel nicht lange halten, denn die Toggenburger versuchten immer wieder, gute Chancen herauszuspielen. Diese Situationen vereitelte sich der FC Wattwil Bunt grösstenteils selbst, und dieses durch ungenaue Pässe. Immer wieder rannten die Flügelspieler Bechtiger und Ilcitay ins Leere. So vergingen die ersten 45 Minuten ohne ein weiteres Tor.

Zwei gelbe Karten in der 83. Minute

Die zweite Halbzeit startete mit einem zu Recht gepfiffenen Penalty für die Gäste aus Wattwil, den Roman Kipfer ohne Probleme im Gegentor versenkte. Durch den Ausgleich nahm die Partie Fahrt auf, es entstand ein regelrechter Schlagabtausch.

In der 62. Minute sieht Büsser die erste gelbe Karte im Spiel. Dadurch kommen die Glarner zu einem gefährlichen Freistoss, den Skrijeli ohne weiteres hält. Beide Teams vergeben einige gute Chancen, um den Führungstreffer zu erzielen. In der 75. Minute sieht Obradovic aufgrund einer Tätlichkeit die direkte rote Karte. In der Schlussphase geht es noch einmal richtig los.

Die Partie droht zu eskalieren, als in der 83. Minute Bisig und kurz darauf Kipfer mit einer gelben Karte bestraft wurden. In der 93. Minute läuft die Partie total aus dem Ruder trotz einer guten Schiedsrichterleistung von Mario Klauser. Der Keeper der Wattwiler verursachte einen Penalty. Sego lässt sich auch diese Chance nicht nehmen und erzielt den Siegestreffer für den FC Linth 04.

Nicolas Dort

redaktion@toggenburgmedien.ch

Matchtelegramm: FC Linth 04 – FC Wattwil Bunt 1929 2:1 (1:0). SGD Platz Nord (Näfels). 67 Zuschauer. Sr. Klauser Mario. Tore: 4. Sego 1:0, 47. Kipfer 1:1, 93. Sego 2:1. FC Linth 04: Jakupovic; Stadler, Bisig, Brunner, Bänz; Fischli, Baumhackl, Obradovic, Landolt; Sego, Hofer. (Matosevic, Cani­glia, Hauser, Mohni, Miljic). FC Wattwil Bunt 1929: Skrijeli; Redzic, Büsser, Muric, Pfister; Schneider; Bechtiger, Rüeger, Kipfer, Ilcitay; Tushi. (Özdemir, Dummermuth, Monteiro, Bollhalder). Verwarnungen: 62. Büsser, 75. Ilcitay, 83. Bisig, 83. Kipfer, 88. Landolt, 93. Skrijeli. Platzverweis: 75. Obradovic.